meine burg, mein fels, mein schutz

am

20161227-284

Der erste Tag nach den Feiertagen bescherte uns das schönste Winterwetter. Warmen Sonnenschein bei klirrender Kälte. Meine jüngste Schwester war für einige Tage aus Berlin da, sie hat immer die schönsten Ideen und die Kinder lieben sie!

Wir packten spontan die Kinder, einen Rucksack mit Müsliriegel, Trinken und Mandarinen und fuhren zu der mittelalterlichen Burg Nanstein in Landstuhl. Es tat so gut, sich an der frischen Luft zu bewegen, die Wege nach oben zu steigen, die Kinder nahmen natürlich die kompliziertesten Abkürzungen, die schöne Aussicht zu genießen und die Burgruinen zu besichtigen. Bei Wikipedia lasen wir noch kurz die Geschichte der Burg und staunten über die uralten Gucklöcher am Tor, bewachsen mit Efeu, schaurige Ecken und Eisentore. Der Burgberg erhebt sich 80 m über die Stadt. Auf seiner Kuppe trägt er einen mächtigen roten Sandsteinfelsen von zusätzlich 15 m Höhe, in den Teile der Burg hineingebaut sind. Früher gehörte diese Burg zu einem Ring von Burgen, die als Schutz der Kaiserpfalz dienten.

Später suchte ich mit den Kindern Verse aus der Bibel, die über Burgen oder Schutz reden und wir haben einige zusammengetragen:

Psalm 91, 1-2

Wer unter dem Schirm des Höchsten sitzt, der bleibt unter dem Schatten des Allmächtigen. Ich sage zu dem HERRN: Meine Zuflucht und meine Burg,
mein Gott, auf den ich traue!

Sprüche 18,10

Der Name des HERRN ist ein starker Turm;  Der Gerechte läuft dorthin und ist in Sicherheit.

Psalm 62,3

Nur er ist mein Fels und mein Heil, meine sichere Burg; Ich werde nicht allzusehr wanken.

2. Samuel 22,32

Denn wer ist Gott außer dem HERRN; Und wer ist ein Fels außer unserem Gott?

Psalm 32,7

Du bist mein Schutz, du behütest mich vor Bedrängnis.

Psalm 59, 17

Ich aber will deine Macht besingen und jeden Morgen deine Gnade rühmen, dass du mir eine sichere Burg warst, und ein Zufluchtsort am Tag meiner Bedrängnis.

Sind das nicht wunderbare Verheißungen? Nur einige von so vielen, die Gott uns verspricht. Mit dieser Zuversicht, mit seinem Schutz umgeben, einer festen Burg und einem starken Fels können wir ohne Angst in das neue Jahr gehen. In die Zukunft schauen und daran glauben, dass er stärker ist als unsere Schwachheit und unsere Sorgen.

Das wünsche ich euch für das Jahr 2017!

Eure Anita

20161227-29720161227-26620161227-31620161227-21520161227-21820161227-25220161227-22120161227-22720161227-22520161227-25720161227-22920161227-24320161227-26020161227-26320161227-27920161227-31320161227-31020161227-323

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s